Handlettering für Anfänger am 4. Juli

AUSGEBUCHT !

es wird einen 2. Termin geben – wird noch bekannt gegeben

Anmeldung Kulturforum.plankstadt@web.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

#Ausstellung Natalie #Sauerwein ab 20. Juni im #Ambiente&Art 2.0 in #Oberhausen-Rheinhausen

Natalie Sauerwein wurde in Russland geboren und lebt seit gut 25 Jahren in Deutschland. Die Mutter zweier Kinder wohnt mittlerweile in Oftersheim.
Ihre Liebe zur Kunst begann bereits in ihrer Kindheit: sie malt seit sie denken kann – Malerei verschaffte ihr ihre eigene kleine Welt. Diese Leidenschaft ist bis heute geblieben: eine unendliche Quelle, um Kraft und Ruhe zu schöpfen, eine Art mit der Welt zu kommunizieren und als Fenster nach außen.

Welche Motive inspirieren sie beim Malen? Die Form und Schönheit einer Frau faszinierte sie früh. Eine Frau ist wie ein Blumenstrauß, wie ein Regen-bogen, wie ein Ozean, wie die vier Jahreszeiten – jedes Mal anders und unendlich schön. Durch verschiedene Ausstellungen der letzten Jahre, sowie die Inspiration aus gegebenen Malkursen fand sie im letzten Jahr den Weg zu floralen Motiven. Die Farbenpracht ihrer Werke ist geblieben, und als Betrachter wird man sofort in den Bann gezogen. In den letzten Wochen zeichnete sich wieder eine Veränderung in ihren Bildern ab – dies zeigt, dass Natalie Sauerwein zu einer wahren Künstlerin gereift ist.

Nach Ausstellungen im Wasserturm Plankstadt, Kulturraum Oftersheim und Palatin KongressHotel-und Kulturzentrum Wiesloch finden die Kunstwerke nun in den Räumlichkeiten des Ambiente&Art
ein eigens geschaffene Räumlichkeit mit viel Sinnlichkeit und Inspiration.

Die Ausstellung wird bis zum 18. Juli in den Räumlichkeiten des Interieur-Fachgeschäfts Ambiente&Art 2.0 zu den üblichen Geschäftszeiten zu sehen sein.

Öffnungszeiten&Anfahrt:

Ambiente & Art 2.0
Marienstraße 74
68794 Oberhausen-Rheinhausen

Mi-Fr 13-18 Uhr
Sa 10-17Uhr

https://www.ambiente-art.net

Natalie Sauerwein Juni 2020.pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

AKTUELL – WASSERTURM – CORONA.ABSAGEN

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

NEU in 2020 : Handlettering für Anfänger am 4. Juli

Dekorativ ausgeschmückte Worte oder Sprüche auf Grußkarten, Bildern oder Notizblöcken sind zurzeit sehr angesagt. Das Trendthema heißt Handlettering oder einfach Lettering.
Bei dieser Kreativtechnik werden die Buchstaben kunstvoll gezeichnet und spielerisch ausgemalt. Es gibt keine strengen Regeln, erlaubt ist was gefällt.
Mit Tipps und Tricks wird Euch Saskia ( Wirbelworte ) die ersten Schritte zeigen und mit den passenden Stiften kannst Du diese schöne Technik leicht erlernen.
Vorbeikommen, üben und am Ende ein schönes Motiv als Geschenk mit nach Hause nehmen !

Anmerkung: Bei Interesse wird es am 2. Aug einen zweiten Kurs geben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Kunst im Wasserturm 2020 – Ausstellungen

Ilse CZERNIK : 9/10.Mai + 16/17.Mai 2020 /

Vernissage am 9.5. ( 14h )
Geöffnet jeweils 14 – 17 Uhr

Wir freuen uns mit Ilse Czernik eine gebürtige Plänkschterin in den Wasserturm locken zu können. Viele Jahre ist sie bereits selbst begeisterte Besucherin der Ausstellungen und verriet dann einmal, dass sie auch selbst malt.
Die pensionierte Lehrerin malte bereits als Kind gerne mit Farbstiften und klassischen Wasserfarben und hatte besonders Freude am Kunstunterricht.
Seit 2010 malt sie nun mit Acrylfarben, Aquarellfarben und Wachsmalkreiden,
hinzu kam die Malerei mit Ölfarben. Ihr Wissen bezog sie anfänglich aus Büchern und von Gesprächen mit anderen Malern und somit entwickelte sie die letzten Jahre vielfältige Methoden für sich.
2017 besuchte sie den Kurs  „Zeichnen mit Bleistift, Kohle , Pastell und mehr“ des Malers Vincenzo Di Tomaso in Schwetzingen, der auch bereits im Wasserturm Plankstadt ausstellte.
Sie malt inzwischen gerne abstrakte Bilder mit vielen Farben, aber auch Blumen und Landschaften, sowie Bilder für Kinder.
Weiterhin besucht sie gerne Vernissagen anderer Maler, um sich ihre Bilder anzusehen und Anregungen zu holen.

 

Annika FRANK : 20/21.Juni + 27/28.Juni /

Vernissage Fr 19.6. ( 18h )

Annika Frank ist derzeit kaum aus der Kunstszene der Region wegzudenken. Wir freuen uns, Sie auch nach Plankstadt locken zu können, denn ihr Terminkalender ist derzeit gut gefüllt.
Die gebürtige Mannheimerin hat ihren Traum verfolgt und ist nun freiberufliche Cartoonistin und Grafikdesignerin. Annika Frank studierte Germanistik, BWL und Kulturwissenschaften in Mannheim und Hong Kong: ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der Comicforschung.
Ihre Cartoons entstehen einerseits klassisch mit Tusche und Farbe auf Papier, andererseits digital am Zeichentablet. Ihren Fokus legt sie dabei gerne auf tierische Protagonisten, da mit jedem Tier gewisse Charaktereigenschaften, Emotionen oder auch Vorurteile verbunden werden, mit denen sich wunderbar spielen lässt.
Viele ihrer Werke sind als Karten auch bei Media Express in Schwetzingen erhältlich.

http://annikafrank.com/

https://www.facebook.com/annikafrank.cartoons/
https://www.instagram.com/annikafrank_cartoons/

 

Katarzyna CYREK : 18/19.Juli + 25/16.Juli /

Vernissage Fr 17.7. ( 18h )

Die 31 jährige Katarzyna Cyrek kam 2013 mit ihrer Tochter aus Polen. Uns ist sie auf einem Konzert über den Weg gelaufen, wo an einen Eiswagen gelehnt ihre Bilder zu sehen waren. Ihre Bilder von Frauen sind ausdrucksstark und mit kräftigen Acrylfarben gestaltet. Sie lassen vermuten, dass die Künstlerin sehr viel bereits erlebt hat und dies mit ihren Bildern zum Ausdruck bringt. Kata malt seit ihrer Kindheit, jedoch während der Schulzeit nie so frei, wie sie es sich für sich gewünscht hätte und ihre Intension war.

 

Martina HORNUNG : 8/9.Aug + 15/16.Aug /

Vernissage 8.8. ( 14h )

„Einfach tierisch gut“ ist der Titel der zweiten Ausstellung im Wasserturm, der in Plankstadt lebenden Künstlerin Martina Hornung. Auf der Suche nach einem entspannenden Ausgleich zu ihrem Beruf hat sie die Malerei entdeckt. Seit 2001 setzt sie sich autodidaktisch und in professioneller Ausbildung mit der experimentellen aber auch gegenständlichen Malerei auseinander.
Es begeistert sie, mit Leib und Seele, sich dem Material Farbe zu widmen, sich von ihm leiten zu lassen und den Zufall festzuhalten. Ihre Arbeiten sind charakterisiert durch außergewöhnliche Formate und Bildrahmungen. Arbeiten mit Metall, Holz und Acrylglaselementen ergänzen die herkömmlichen Malgründe. Die brillanten Farben in der Aquarellmalerei und die Kombination von unterschiedlichen Materialien in der Acrylmalerei animieren sie zu stetig neuen Experimenten und laden den Betrachter zum Verweilen ein.

Bozica VITKOVIC : 19/20.Sep + 26/27.Sep /

Vernissage Fr 18.9. ( 18h )

Die 52jährige Bozica Vitkovic lebt seit ihrem 12. Lebensjahr in Heidelberg. Bereits seit ihrer Grundschulzeit in Kroatien zeichnete sie immer sehr gerne. Mit etwa 14 Jahren traute sie sich erstmals an ein Portrait für das ihr Onkel Modell stand. Ihre ersten Ölmalereien auf Leinwand begann sie mit 20 Jahren. Dabei probierte sie Motive der verschiedensten Arten aus: ob Tiere – darunter viele Katzen, Hasen, Hunde – oder Portraits, wie auch Blumen.
In den letzten Jahre entstanden zunehmend Bilder in Acryl auf Leinwand: zur Zeit am liebsten verschiedene Krafttiere.

 

Birgit ZACHERT : 17/18.Okt + 24/25.Okt /

Vernissage Fr 16.10. ( 18h )

Die 60jährige Birgit Zachert wurde in Heidelberg geboren und ist als Lehrerin an einer Schwetzinger Schule tätig. Im Wasserturm wird sie vorwiegend Skulpturen aus Holz, Stein, Ton, Beton und Draht ausstellen – dazu gesellen sich auch einige Gemälde.
Besonders spannend ist es für sie, die Materialien zu kombinieren: beispielsweise Draht mit Ton oder Holz mit Metall. Es geht es ihr darum mit verschiedenen Materialien, die uns die Natur schenkt in Kontakt zu treten und sie zu erleben. Dabei merkt sie, wie sie sich entschleunigt und sich von allen äußeren Dingen lösen kann. Die Bearbeitung von großen Sandsteinen, sowie die Bearbeitung von Holz mit der Kettensäge, die auch eine körperliche Herausforderung für sie darstellen, haben es ihr dabei besonders angetan. Für sie ist das ein Ausgleich zu ihrem Alltag.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Malen im Wasserturm – Kurs #3 am 5. Juli

Malkurse im Wasserturm 2020

Auch 2020 werden wir wieder ein blumiges Motiv fürs Herz wählen, denn Blumen und Pflanzen gehören zum Leben und unsere Malerin kann Euch viel davon berichten: sie hat einen traumhaften Garten !

Wie viele Grüße, freudige Momente und Zeichen der Zuneigung würden ausfallen, gäbe es keine Blumen. All die Gedichte, die ohne Rosen und Veilchen blühen müssten.

Unter Anleitung von Alexandra werden sicher wieder stolze Maler hervorgehen .

Utensilien, wie Rahmen, Farben, Spachtel, Pinsel werden wieder gestellt.
Für kleine Knabbereien und einen „Mutmacher-Sekt“ ist auch gesorgt.

Vorbeikommen ! Malen ! Genießen ! …und stolz nach Hause gehen

Preis: 39.-

Anmeldung per mail: kulturforum.plankstadt@web.de
oder per Facebook messenger

Infos:
Der Kurs wird von der Plankstadterin Alexandra Ullrich geleitet sie ist ein Allround-Talent mit einem großen Herz für Tiere, ihren wilden Bauerngarten, gesunder Ernährung und natürlich ihrer Familie.

Zwischen Kindern, Tieren und Büro wird fleißig gemalt und die Leidenschaft für Farben, den Mut es einfach mal zu probieren möchte sie den Teilnehmern vermitteln.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Malen im Wasserturm – Kurs #2 am 14. Juni

Malkurse im Wasserturm 2020

Wir machen weiter – mit tollen neuen Motiven und Ideen !

Der zweite Malkurs in 2020 ist ein Motiv einer Großstadt:
ob Downton Mannhaften, Frankfurt oder gar Plankstadt bleibt dem Künstler selbst überlassen .

Beginn 17 Uhr, Dauer ca 2-3 std

UKB: 39.-

Leinwände, Farben etc werden gestellt – ebenso Getränke Teilnehmerzahl max. 8

Ihr braucht nur Lust & Laune

Anmeldung erforderlich unter
KulturForum.plankstadt@web.de

Infos:
Der Kurs wird von der Plankstadterin Alexandra Ullrich geleitet : sie ist ein Allround-Talent mit einem großen Herz für Tiere, ihren wilden Bauerngarten, gesunder Ernährung und natürlich ihrer Familie.

Zwischen Kindern, Tieren und Büro wird fleißig gemalt und die Leidenschaft für Farben, den Mut es einfach mal zu probieren möchte sie den Teilnehmern vermitteln.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Malkurs #1 in 2020 im Wasserturm am 24. Mai

Malkurse im Wasserturm 2020

Wir machen weiter – mit tollen neuen Motiven und Ideen !

Der erste Malkurs in 2020 wird ein weltberühmter van Gogh:
Die Sternennacht!

Beginn 17 Uhr, Dauer ca 2-3 std

UKB: 39.-

Leinwände, Farben etc werden gestellt – ebenso Getränke Teilnehmerzahl max. 8

Ihr braucht nur Lust & Laune

Anmeldung erforderlich unter
KulturForum.plankstadt@web.de

WARTELISTE eröffnet!

Infos:
Der Kurs wird von der studierten Künstlerin Ahtie Salari geführt. Die 28 jährige stammt aus dem Iran und hat Kunst an der Alzahra University studiert, sowie Europäische Kunstgeschichte in Heidelberg.

Sternennacht ist eines der bekanntesten Gemälde des niederländischen Künstlers Vincent van Gogh. Er malte das Bild im Juni 1889 im französischen Saint-Rémy-de-Provence im Stil des Post-Impressionismus bzw. frühen Expressionismus mit Ölfarben auf Leinwand.
Das Bild ist seit 1941 im Besitz des Museum of Modern Art in New York City und wird dort unter dem Titel The Starry Night gezeigt.

Das Bild wird in einer einfachen Variante gemalt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

1. Plänkschter HOF – Flohmarkt

1. Plänkschter Hof-Flohmarkt ! Jeder kann mitmachen!

Verkauft Eure Flohmarkt-Sachen auf Eurem Grundstück: Hof/Einfahrt/Parkplatz/Carport/Garten/Scheune

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte per Mail an Kulturforum.plankstadt@web.de oder über den Facebook messenger des Kulturforums

Es wird ein Flohmarkt-Stadtplan erstellt und dieser veröffentlicht und zur Veranstaltung über alle Kanäle eingeladen.

Zeitrahmen ist 11-16 Uhr, aber Ihr könnt gerne früher loslegen oder länger machen ..

Hof Flohmarkt Plakat anmeldung PDF.pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Malen im Wasserturm – Kurs #1 am 24. Mai

Malkurse im Wasserturm 2020

Wir machen weiter – mit tollen neuen Motiven und Ideen !

Der erste Malkurs in 2020 wird ein weltberühmter van Gogh:
Die Sternennacht!

Beginn 17 Uhr, Dauer ca 2-3 std

UKB: 39.-

Leinwände, Farben etc werden gestellt – ebenso Getränke Teilnehmerzahl max. 8

Ihr braucht nur Lust & Laune

Anmeldung erforderlich unter
KulturForum.plankstadt@web.de

Infos:
Der Kurs wird von der studierten Künstlerin Ahtie Salari geführt. Die 28 jährige stammt aus dem Iran und hat Kunst an der Alzahra University studiert, sowie Europäische Kunstgeschichte in Heidelberg.

Sternennacht ist eines der bekanntesten Gemälde des niederländischen Künstlers Vincent van Gogh. Er malte das Bild im Juni 1889 im französischen Saint-Rémy-de-Provence im Stil des Post-Impressionismus bzw. frühen Expressionismus mit Ölfarben auf Leinwand.
Das Bild ist seit 1941 im Besitz des Museum of Modern Art in New York City und wird dort unter dem Titel The Starry Night gezeigt.

Das Bild wird in einer einfachen Variante gemalt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen